Posts

Trailhölle Bettmar und Treffpunkt 4. WTC

Bild
Die Trailhölle von Bettmar war diesmal wirklich eine Hölle, eine Schlammhölle. Zum 3. Lauf des WTCs vom MTB-Eulenexpress des RSC Wanderlust kamen diesmal 17 Velo-Helden zusammen, die sich 90 Minuten quälen wollten.


Doch schon kurz nach dem Start verließ den ersten die Moral sich wirklich 90 Minuten über den Wiesenweg zu malträtieren. Denn der Wiesenweg, der in den Vorjahren für Windschattenbattels herhalten musste, war diesmal einfach nur feucht, schlammig, matschig und zog jedem schon nach 50 Metern den Saft aus den Beinen. Doch alle anderen hielten durch und genossen das Schlammspektakel.




Wer durchhielt konnte erstmal durchatmen und die kleinen Flachtrails genießen. Doch bevor der Genuss zu groß wurde, galt es eine Sumpflandschaft mitten im Wald zu bewältigen. Wo sonst ein schöner Trail verläuft, laufen wir diesmal bis an die Waden versinkend durch den Wald. Das Wetter spielt wirklich verrückt derzeit und verändert ganze Landschaften. Aber irgendwie macht es am Ende doch wieder einfa…

WTC 3 Trailhölle Bettmar

Bild
Hoch mit dem Weihnachtsspeck und rauf aufs Rad!

Um im neuen Jahr gleich die guten Vorsätze einzuhalten, treffen wir uns am Samstag, den 06.01.18, zum Pedalieren in der altbewährten Trailhölle Bettmar. 

Flach, ja...
Einfach, nein...
Treffen: 10:00 UhrStart: 10:30 UhrErwachsene 90min und Kinder 60minFür leibliches Wohl und Glühpunsch wird natürlich gesorgtTreffpunkt wie immer am Sportplatz in Bettmar. Mitmachen kann jeder der ein Velo hat.

Adresse: Münstedter Str. 1, 38159 Vechelde-Bettmar

Was ihr bei dem 2. Lauf verpasst habt, könnt ihr hier lesen - KLICK

Olaf hat auch die Kamera dabei gehabt, seht selbst...


Anbei noch einige Bilder des 2. Laufs.













Punktestand - KLICK

WTC 2 am 17.12. Bombentrichter-Trails

Bild

Nach der Hölle ist vor dem Training

Bild
Hallo zusammen,
für die einen war die Fischteichhölle die Einleitung der Winterpause, für andere der Start in die Cyclo Cross Saison. Für uns Eulen, Vereinsfreunde oder solche, die es werden wollen, ist es der Start des Eulen-WTCs.
Der Winter-Trainings-Cup ist ein Cup, der wie der Namen schon verrät, als kleiner Trainingsanreiz in der Winterzeit sich selbst nicht zu ernst nimmt. Es ist also eine Trainingsveranstaltung und kein Kampf mit dem Messer… Ein Vereinsmitglied übernimmt als Streckenpate das „Abflattern“ einer kleinen Runde irgendwo im Peiner Umland oder sogar weiter weg. Nach ca. 10 Terminen gibt es eine schöne kleine Party als Siegerehrung und schwupps haben wir Sommer.

Die Teilnahme ist denkbar easy, einfach am vereinbarten Ort erscheinen und in der Regel 90 Minuten mit im Kreis zirkeln. Irgendwo im Hintergrund gibt es auch ein Punktesystem, doch dies ist dem Spaß untergeordnet, aber einige schauen auch genauer auf die Rangliste und entwickeln so ihre Motivation.
Aber egal was…

Hölle Hölle Jahreszeiten-Cup

Bild
Der kleine Cup innerhalb der Fischteichhölle 3.0 hat seine Bezwinger gefunden. Einfach war es für keinen, aber die Herausforderung es doch zu schaffen wurde angenommen und gemeistert.

Alexander Richter hat beim Stadtwerke Peine Mountainbike Marathon die Konkurrenz um viele, viele, viele Fahrradlängen abgehängt. Und auch beim Sprintrennen hat er sich nicht lumpen lassen und ist hinter dem ausgeruhten Marvin Kappala auf Platz 2 gefahren und konnte sich somit mit 398 Punkten den ersten und auch einzigen Hölle/Hölle Sieg holen und eine top Ausgangssituation für den Jahreszeiten-Cup sichern.


Daniel Jäger fuhr beim Marathon auf Platz 2 und legte beim Sprint gut nach und sicherte sich somit in den 2 Läufen 386 Punkte. 


Beim Stadtwerke Peine Mountainbike Marathon fuhr Michael auf den 3. Platz. Beim Sprint musste er dann richtig hart kämpfen und erreichte am Ende knapp den 3. Gesamtplatz mit 368 Punkten. Hier ist aber beim Jahreszeiten-Cup noch alles offen. 

Bei den Frauen hat es keine Kämpferin i…

Nun ist die FTH 3.0 vorbei...

Bild
Eines können wir schon jetzt sagen, es hat uns wieder viel Spaß gemacht, euch leiden zu sehen. Gerne hätten wir euch auch noch etwas Sonnenschein präsentiert, aber als wir am Montag zusammen mit den anderen Eulen beim Abbauen im Regen standen, wurde uns sehr deutlich klar, wir hatten mal wieder richtig Glück am Sonntag mit dem Wetter. 





Ich werde mich diesmal vorerst sehr kurz halten mit dem Text und auch die Veröffentlichung der Bilder wird etwas länger dauern, denn ich bin bereits auf dem Weg zum Flieger. Erste Fotoalben findet ihr aber bereits unter dem Reiter "FTH 3.0".



Die Ergebnisse stellt Hartmut für euch ein und er wird die Liste auch noch anpassen. Habt bitte einfach etwas Geduld, wir müssen alle "nebenbei" noch arbeiten. (HIER KLICKEN FÜR ERGEBNISSE)