Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

WTC 10 - das Trail-Finale

Bild
Der 9. WTC wurde von Tanja und Olaf ausgerichtet. Olaf hatte viel Zeit in die Strecke investiert und sich auf unsere brennenden Muskeln gefreut. Doch der Wettergott wollte es anders. 




So wurde der 9. WTC bei um die 0 Grad und Neuschnee am letzten Märzwochenende zum echten Winter-Training. Die Strecke musste sehr kurzfristig den Bedingungen angepasst werden und trotz der Anpassungen haben wir die Zeit auf 90 Minuten verkürzt. 




Ich glaube die Bilder sprechen aber für sich. Es war zwar irgendwie schön, aber auch irgendwie kalt. Olaf F. ist vorne ein einsames Rennen gefahren, alle anderen haben die Runde als kleines feines aber hartes Techniktraining angenommen. 





Zum Aufwärmen mit leckeren Kaffee, Tee oder Früchtepunsch haben wir uns danach am Kofferraum von Andreas getroffen. Danke für die Organisation bei diesem Wetter können wir als Teilnehmer da nur sagen. 






Der 10. WTC bildet das Finale, und wie immer kann jeder gerne daran teilnehmen. Die Strecke lädt zum „Ballern“ ein, aber auch um gemü…

WTC 8 Fissenberg und WTC 9 Startort

Bild
Der 8. WTC hat Peter als Streckenpaten geerbt und wer Peter kennt,... naja wir hätten länger schlafen können bis zum Start! Doch hier hat man wieder mal gesehen, Streckenpate zu sein wird schnell zeitlich unterschätzt. Und so hat auch Peter die benötigte Zeit um eine Strecke ordentlich kenntlich zu machen falsch eingeschätzt. Allerdings hat er sich in einem Waldabschnitt ein regelrechtes Trail-Labyrintheinfallen lassen, was uns später ein Grinsen ins Gesicht gezaubert hat, hat ihn im Vorfeld die Schweißperlen bei minus 7 Grad auf die Stirn gezaubert. Und soviel können wir hier schon verraten, Peter hat zusammen mit seiner besseren Hälfte einen top Job abgeliefert mit super leckeren Kuchen und Getränken am Ende. 


Doch von vorne, bei Minus 7 Grad und Sonnenschein kamen immerhin mehr als ein duzend Velo-Heldinnen und Helden zusammen um 120 Minuten der Kälte zu trotzen. Vom Start weg konnte sich eine 3er Gruppe mit Olaf F., Stefan und Frank vorne absetzen. 


Dort musste Stefan nach einem Stu…

WTC 7 war schnell, WTC 8 wird?

Bild
Rückblick: WTC 7 Birkenschnecke
Beim 7. Lauf des WTCs wurden die gefrorenen Waldtrails der Fischteichhölle unter die Stollenreifen genommen. 14 Radler haben sich trotz der eiskalten Ostwinde nicht abschrecken lassen und sich der 120-Minuten-Tortur gestellt und auf den Trails 50 Kilometer absolviert. Wie im Vorfeld schon vermutet, haben die fehlenden Höhenmeter die üblichen Zweikämpfe durcheinander gewürfelt.




Ganz vorne nichts neues: Olaf F. zieht in der 2. Runde das Tempo kurz an und zieht einsam davon. Dahinter gibt es allerdings einen langen Kampf um Platz 2. Die Verfolgergruppe mit Marko T., Sebastian, Stefan und Frank können sich nach hinten schnell absetzen, aber nicht zu Olaf aufschließen.



Marko springt die Kette ab und verliert wie Stefan nach knapp 70 Minuten den Anschluss an Sebastian und Frank. Erst in der letzten Runde kann sich Frank von Sebastian lösen und ist umso mehr überrascht als plötzlich wieder Marko an ihm vorbeisaust. Doch ein erneuter Kettenabwurf bei Marko verhi…

Ausblick WTC 7 Rückblick WTC 6

Bild
WTC Nummer 6 wurde seinem Namen „Wadenkrampf“ gerecht. Die ganz schnellen Jungs haben in den 120 Minuten Trailfeuerwerk fast 1.000 Höhenmeter auf den vielen kleinen steilen Rampen gesammelt. Aus meiner Sicht (Frank E.) war es mal wieder eine mega geniale Strecke auf der ich von Markus A. angetrieben wurde. So konnte ich mich jede Runde in den technischen Abfahrten von Markus absetzen um danach in den Anstiegen von Markus immer wieder an meinem Hinterrad überrascht zu werden. Erst in der letzten Runde konnte ich mich endgültig absetzen.



Weit vor unserem kleinen Fight düste Olaf F. mal wieder allen anderen davon. Dahinter ging es zwischen Stefan und Sebastian heiß her, hier konnte sich Sebastian am Ende durchsetzen.




Peter-Max war damit beschäftigt sich gegen Monika zu wehren, was ihm auch gelang. Doch er musste ganz schön beißen um die Madam vom Hinterrad zu schütteln. Aber auch wenn Monika sich gegen Peter-Max nicht durchsetzen konnte, so hat sie sich im internen Eggert-Duell das 3 zu 2…

WTC 5 und Termin WTC 6

Bild
Das war der 5. WTC, und der 6. folgt sogleich. Der 5. WTC im Elm hat mal wieder schöne Trails parat gehalten, aber auch böse glitschige Stellen und für uns Peiner ungewohnte Höhenmeter.




Vorne hat Olaf F. mal wieder das Tempo bestimmt, doch dahinter wurde massiv gefightet. So konnte Oliver sich erst im Zielsprint gegen Sebastian den 2. Platz sichern. Stefan, der derzeit Gesamtführende, landete auf dem 4. Platz und sieht seinen Punktevorsprung etwas schrumpfen.

Im Familieninternen Duell der Eggert`s hat sich Frank im Zielsprint gegen seine Frau durchgesetzt. Moni meinte danach nur, hin und wieder muss ich ihn das interne Duell gewinnen lassen,… Doch beide waren etwas enttäuscht, die Einfahrt in die 6. Runde um 15 Sekunden verpasst zu haben.




Randnotiz, Peter war diesmal fast pünktlich!
Ergebnisse – 5. WTC Klick
Der 6. WTC führt uns zurück in den Lichtenberg. Auf zum Teil historischen Pfaden werden wir unsere Waden zum Glühen bringen und etwas Federweg unterm Boppes wird diesmal nicht verk…